Unsere bisherigen Auftritte

Der Saisonstart unseres Spieljahres ist meist das Spielen bei diversen Karnevalsveranstaltungen und Umzügen bei Nachbarvereinen in Wattenscheid, Sevinghausen und Essen-Freisenbruch. Rosenmontag und -dienstag spielen wir in eigener Sache bei unserem traditionellen Gänsereiten.

Eine feste Instanz in unserem Spielplan ist der Umzug zum Maibaumporten mit anschließendem Platzkonzert bei den Brenscheder Bauern geworden.

Zum Sommerfest und „Tag der offen Tür“ der Lebenshilfe in Bochum-Wattenscheid werden wir von den Bewohnern jedes Jahr sehnsüchtigst erwartet und so hat sich im Laufe der Jahre eine wunderbare Freundschaft entwickelt. Mit unserem ehrenamtlichen Spielen ist es uns eine besondere Freude, mit den Besuchern und Bewohnern einen geselligen Nachmittag zu verbringen.

Bei verschiedenen Schützenfesten spielen wir oft und gerne während der Umzüge und sogenannten "Schützenwecken".

Viele Freundschaftstreffen bringen uns weit über die Stadtgrenze Bochums hinaus. So nehmen wir in jedem Jahr beim Musikfest in Solingen beim Klingenstädter Fanfarenzug teil. Die Teilnahme im letzten Jahr in Spich hat uns viel Freude bereitet. Auch unsere Spielfreunde des Spielmannszuges Gevelsberg besuchen wir jedes Jahr.

Da wir Mitglied der Interessengemeinschaft Bochumer Musikzüge sind ist es natürlich selbstverständlich, dass wir auch diese bei ihren diversen Veranstaltungen besuchen.

 

Das letzte Großereignis im Jahr ist meistens der Karnevalsauftakt der Höntroper Gänsereiter. Damit läuten wir die 5. Jahreszeit ein.

So sieht ein Jahr beim Spielmannszug der Höntroper Gänsereiter aus, wobei kleinere Veranstaltungen wie Geburtstagsständchen, Gemeindefeste, Jubiläumsveranstaltungen und vieles mehr natürlich auch wahrgenommen werden.